Frieden hilft! - Birgitta Meier

Frieden hilft!

Durch Birgitta Meier

  • Veröffentlichungsdatum: 2016-08-09
  • Genre: Sozialwissenschaft

Beschreibung vom Buch

"Frieden hilft!" ist der Katalog zur gleichnamigen Ausstellung des Friedensmuseums Nürnberg (2016).

Die 90er waren eine spannende Umbruchzeit: Der Kalte Krieg war zu Ende, Deutschland vereinigt und fast atomwaffenfrei. Braucht es da noch eine Friedensbewegung? Oder bietet sich gerade jetzt die Chance, weiterzudenken und "Frieden" positiv zu definieren? So wurde in den 90ern der Grundstein gelegt für den Zivilen Friedensdienst und andere institutionalisierte Formen gewaltfreier Konflikttransformation, z.B. schulische Streitschlichterprogramme. Neue Formen der Politikberatung entstanden.

Zeitgleich bildete sich eine Bewegung heraus, die Flüchtlinge und das Grundrecht auf Asyl schützen wollte, denn die 90er standen auch im Zeichen eines neuen gewalttätigen, ja mörderischen Rassismus.

Viele Flüchtlinge kamen aus dem zerfallenden Jugoslawien. Den Kriegen dort begegnete die Friedensbewegung mit verzweifelter Fantasie. Die Bundeswehr zog in ihren ersten Krieg!

Zeitgleich kam es international wie auch bei uns zu einem großen Abrüstungszyklus. Durch Rüstungskonversion gewannen die Gemeinden riesige Flächen - gerade in Mittelfranken.

Vieles was neu schien in den 90ern ist seither selbstverständlicher Alltag geworden, manches, wie die Angriffe auf Flüchtlinge, scheint sich zu wiederholen. Zeit, zurück- und nach vorn zu schauen.

Eine Aufsatzsammlung und multimediale Einbettung runden das Büchlein ab!