Das Motiv (Ein Avery Black Mystery—Buch 1) - Blake Pierce

Das Motiv (Ein Avery Black Mystery—Buch 1)

Durch Blake Pierce

  • Veröffentlichungsdatum: 2016-12-26
  • Genre: Polizeiromane
Score: 3.5
3.5
From 109 Ratings

Beschreibung vom Buch

„Eine dynamisch packende Geschichte, die einen vom ersten Kapitel an in ihren Bann zieht.“ 
--Midwest Book Review, Diane Donovan (zu Verschwunden) 

Von dem Nummer 1 Bestseller Autoren Blake Pierce kommt ein neues Meisterwerk psychologischer Spannung.

Avery Black, Detective bei der Mordkommission, ist durch die Hölle gegangen. Einst eine Top-Kriminalrechtsanwältin, fiel sie in Anmut, als es ihr gelang, für einen glänzenden Harvard Professor den Freispruch zu erwirken – nur, damit er wieder tötet. Sie verlor ihren Mann und ihre Tochter, ihr ganzes Leben zerbrach.

Er versuchte sich selbst zu erlösen, Avery wechselte auf die andere Seite des Gesetzes. Sie arbeitete sich ihren Weg hoch, wurde Kommissarin bei der Mordkommission, die Verachtung ihrer Kollegen, der Polizisten, die sich noch daran erinnern, was sie tat, ist ihr sicher.

Doch auch sie können Averys glänzenden Geist nicht leugnen und als ein verstörender Serienmörder Angst ins Herz von Boston sät und Mädchen von Elite-Colleges tötet, wenden sie sich an Avery. Es ist Averys Chance, es sich selbst zu beweisen, um endlich die Erlösung und Sühne für ihre Schuld zu finden, nach der sie sich sehnt. Doch, wie sich bald zeigen wird, Avery hat sich gegen den Mörder genial und mutig gestellt.

In diesem psychologischen Katze-und-Maus-Spiel, sterben Mädchen auf geheimnisvolle Weisen. Es steht alles auf dem Spiel. Ein verzweifeltes Rennen gegen die Zeit führt Avery durch eine Reihe schockierender und unerwarteter Wendungen, die einen Höhepunkt finden werden, welchen sich auch Avery nicht vorstellen konnte.

Ein düsterer psychologischer Thriller mit nervenzerreißender Spannung, DAS MOTIV markiert das Debüt einer neuen Serie - und eines geliebten neuen Charakters -, die Sie bis spät in die Nacht noch lesen lassen wird. Buch Nr. 2 der Avery Black Serie wird bald erhältlich sein.

„Ein Meisterwerk aus Thriller und Mystery. Pierce hat in einer großartigen Arbeit Charaktere entwickelt und deren psychologische Seite so gut beschrieben, dass wir fühlen, was in ihren Köpfen vorgeht, ihren Ängsten folgen und mit ihrem Erfolg jubeln. Die Handlung ist sehr intelligent und wird Sie während des ganzen Buches unterhalten. Dieses Buch hält Sie bis zum Ende wach.“ 
--Books and Movie Reviews, Roberto Mattos (zu Verschwunden) 

Rezensionen

  • Das Motiv

    5
    Buchkommentar Bianca 1978
    Spannend bis zur letzten Seite, und man kann es kaum aus der Hand nehmen. Habe alle Bücher von Blake Pierce. Alle Bücher sind der Hammer.
  • Super

    5
    Buchkommentar koljagrünteich
    Sehr spannendes Buch, ich könnte mich kaum losreißen. Leider gibt es ein paar Fehler bei der deutschen Übersetzung. Aber nichts gravierendes was den Genuss schmälern würde. Klare Empfehlung
  • Grottenschlechte Übersetzung

    3
    Buchkommentar Tinsmadrins
    Das Buch war vom Inhalt her super - und nur deshalb habe ich bis zum Ende durchgehalten! Die Übersetzung war teilweise so miserabel, dass ich mir den Satz dazu fantasieren musste.. ein No Go
  • Kauderwelsch

    1
    Buchkommentar Zazou 59
    So einen verrückt zusammengeflickten Mist habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gelesen. Ich frage mich,ob es an der Übersetzung liegt oder an der Autorin
  • Das Motiv

    4
    Buchkommentar mäthy
    Spannend geschrieben
  • Das

    3
    Buchkommentar Bojen 19899
    Voll von Rechtschreibfehlern, echt unangenehm!!!! Story ok
  • Super

    3
    Buchkommentar momchild
    Spannend
  • Das Motiv

    1
    Buchkommentar Sparkle1962
    Es wird das immer gleiche Muster wiederholt in den Krimis. Die Heldin wechselt den Namen, die Charaktere haben nahezu identische Probleme und wieder die mystiriöse Verbindung zu einem psychisch kranken Serienkiller. Alles schon da gewesen - und zwar nicht nur in seinen eigenen Romanen. Leider leidet die deutschsprachige Version stark darunter, dass die Übersetzung teilweise so schlecht ist, dass weder Grammatik noch Vokabeln sinnvoll übertragen wurden. Google-Übersetzer reicht da wohl nicht! Teilweise war die Übersetzung sinnentstellend und machte einige Passagen unleserlich. Schade, weil darunter dann auch noch die gute Lesbarkeit und Spannung litten.
  • Miese Übersetzung

    2
    Buchkommentar Kjaf547lkrfn
    Ein mittelmäßiger Thriller, den man lesen könnte, wenn er vernünftig ins Deutsche übersetzt wäre. Die Sprache ist eine Katastrophe: in jedem zweiten Satz werden falsche Wörter benutzt, die Anreden wechseln ständig zwischen Du und Sie, man muss raten, was gemeint ist. Das nervt so, dass das Lesen keinen Spaß macht.
  • unerträglich

    1
    Buchkommentar -zyklotrop-
    was immer das für eine sprache sein soll, bei der man sich die sätze selbst zusammen reimen muss.