Das Lied von Eis und Feuer - Game of Thrones 01 - George R.R. Martin

Das Lied von Eis und Feuer - Game of Thrones 01

Durch George R.R. Martin

  • Veröffentlichungsdatum: 2010-08-20
  • Genre: Fantasy
Score: 4.5
4.5
From 611 Ratings

Beschreibung vom Buch

Die erfolgreichste Fantasy-Saga unserer Zeit

Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!

Das Lied von Eis und Feuer - Game of Thrones

Rezensionen

  • Lange nichts Besseres gelesen.

    5
    Buchkommentar GIG 1
    Einfach nur gut!
  • Grandios

    5
    Buchkommentar Katoschi
    Spannend perfekt erzählt. Nicht einen Moment langweilig. Ich war Dank der grandiosen Erzählkunst von George R.R. Martin jederzeit mitten im Geschehen. Danke dafür.
  • Gut?

    1
    Buchkommentar Sodaho
    Ich finde das gibt es bessere Bücher aus diesem Genre. z.b. Salvatore, Howard und noch andere. So überraschend finde ich persönlich den Ablauf gewisser Geschehnisse nicht.
  • Top

    5
    Buchkommentar Richie1989Rt
    Was soll man sagen Game of Thrones halt macht riesig Spaß zu lesen auf den iPhone 6 😝
  • Super Story aber...

    3
    Buchkommentar Sataniel Six
    Die Übersetzung wurde scheinbar von Kindern übernommen. Ab dem 3 Buch sind auf jeder Seite Rechtschreibfehler! Und das für 15€ Unverschämt Ansonsten absolut zu empfehlen, beste Fantasy Epos ever✌️👌
  • Sehr gutes Buch

    5
    Buchkommentar jh1401
    Wer gerne Fantasy vom Feinsten liest und ein Freund des Mittelalters ist, sollte diese Reihe lesen. Das einzige Problem am ersten Buch ist, das die Einleitung und die ersten 200 Seiten recht "schleppend" sind. Wer dann aber die unterschiedlichen Protagonisten kennt, wird auch darüber hinwegkommen. Ich selber habe das Buch in 2 Tagen durchgelesen, weil es einfach riesig Spaß macht.
  • Unterbewertetes Meisterwerk

    5
    Buchkommentar MegaBaumTV
    Ich habe nicht viel Zeit, möchte mich aber an dieser Stelle über alle Leute die dieses brillante Buch schlecht bewerten, weil die Neuübersetzung ihnen nicht gefällt oder sich über den Preis beschweren aufregen. Allein vom Inhalt - und darauf kommt es mir an, ist diese Buchreihe das beste an Literatur was ich je gelesen habe!
  • you win or you die. There's no middle ground.

    5
    Buchkommentar KPourMusic
    G.R.R. Martin gehört einfach zu den ganz Großen. Der Epos 'Das Lied von Eis und Feuer' ist ein Meisterwerk. Bei keinem der Bücher wird dem Leser langweilig, ständig werden neue Details klar. Die fein herausgearbeiteten Charaktere sind interessant. Die lange Geschichte, die mittlerweile auf zehn Büchern basiert, wird immer spannender und auch das ganze Drumherum nimmt ein Ausmaß an, sodass der Leser sich stetig konzentrieren muss, die kleinsten versteckten Details zu finden und das Buch nicht langweilig werden zu lassen. Martin ist für mich der beste Schriftsteller und kann meiner Meinung klar mit Herr der Ringe und Tolkien mithalten. Auch die Fernsehserie ist ein Genuss. Hochtalentierte Schauspieler verkörpern perfekt die einzelnen Charaktere und auch die Landschaft steht der im Buch beschriebenen in Nichts nach! Das einzige Makel: Eingedeutschte Namen: Jon Snow - Jon Schnee, Pyke - Peik, King's Landing - Königsmund, Mance Rayder - Manke Rayder. Jedoch das Beste: Martin hat verstanden, dass alle Charaktere einmal sterben müssen. Nicht nur die Bösen sterben (wenn ich nur endlich wüsste, wer wirklich böse ist^^), sondern auch geliebte Charakte lassen in eindrucksvollen Schlachten und gefährlichen Intrigen ihr Leben! Ich sage: Kaufen, kaufen, kaufen.
  • Vorsicht

    1
    Buchkommentar Meinname ist Hase
    Vorneweg ich habe alle Bücher gelesen und ich bin ein großer Fantasy-Fan. Die Bücher 1-6 (deutsche ebooks) gehören zu dem ganz großen Kino der Fantasy,nicht wie Tolkien, aber sehr, sehr, gut. Leider fängt der Autor an im 6.Band nach und nach alle bedeutenden Charaktere zu töten oder in die Bedeutungslosigkeit verfallen zu lassen. Das fand er wohl intellektuell und technisch toll und es ist auch echt mal was neues, leider gelingt es ihm danach, oh wunder, nicht mehr die Handlung voranzutreiben. Die Bände 7-10 sind das schlimmste was man lesen kann, es gibt auf den 4000 Seiten KEINEN Meter Fortschritt im plott, schlimmer noch es werden sinnlos Personen eingeführt und dahingestellt, neue storylines aufgebaut etc. Es gibt keinerlei Fortschritt für die westerosgeschichte in keiner der Personen. Ich wiederhole das nochmal, man liest 4000 Seiten und hat den Eindruck nichts ist passiert. Ich warne jeden vor dem Frust den man hat, wenn man 6 Bände auf hohem Niveau liest und die Geschichte danach nicht mehr weitergeht, nein schlimmer , man abgezockt wird, in gutem Glauben es würde schon weitergehen. Stattdessen bekommt man langatmige Reisebeschreibungen und cliffhanger, wie in einer billigen Soap. Ich Rate jedem sich gut die 1-Sterne Kritiken der folgebände (z.b. a dance with the dragons) auf bekannten buchportalen auf englisch durchzulesen. Entweder hat der Autor die Lust verloren im Band 6, oder hier wird auf das übelste Betrug und Abzocke am Leser begangen. Mir ist es Einerlei, ich bin raus und trauere der zeit und dem geld hinterher, die einzige Chance, die dieses Epos noch hat, ist das neuschreiben der letzten Bände, was natürlich nicht passieren wird. Evtl. Wird die Fernsehserie diesen Schund der letzten Bücher einfach rauswerfen, echte Hoffnung sollte man da aber nicht haben.
  • Frechheit - Wo ist Teil 2??

    1
    Buchkommentar Nessaiy
    Sehr gutes Buch, nur fehlt aktuell Teil 2 von den 10, was mich sehr verärgert!! warte jetzt schon seit 2 wochen endlich weiterlesen zu können!! ihr hättet in der zeit mir schon buch 2-5 verkaufen können!!