Der Hexer und die Henkerstochter - Oliver Pötzsch

Der Hexer und die Henkerstochter

Durch Oliver Pötzsch

  • Veröffentlichungsdatum: 2012-04-16
  • Genre: Historische Romane
Score: 4.5
4.5
From 64 Ratings

Beschreibung vom Buch

1666: Der Schongauer Medicus Simon und seine Frau Magdalena, die Tochter des Henkers, brechen zu einer Wallfahrt ins Kloster Andechs auf. Dort lernt Simon den mysteriösen Frater Virgilius kennen, der Uhrmacher und Erfinder ist. Simon ist fasziniert von den unheimlichen Automaten, die Virgilius erschaffen hat. Als der Frater verschwindet und sein Labor zerstört wird, ahnt Simon Böses und ruft Jakob Kuisl, den Schongauer Henker herbei. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche – nach einem wahnsinnigen Mörder … Die Henkerstochter ermittelt zum 4. Mal.

Rezensionen

  • Der Henker und die Henkerstochter

    5
    Buchkommentar Gregor1112
    Wie auch die Vorgänger ein tolles Buch aus der Zeit des Mittelalters. Besonders gut hat mir die Einbindung , von zur damaligen Zeit, neuen Erkenntnissen und Erfindungen gefallen. Der Handlungsrahmen war allerdings etwas vorhersehbar und tauchte auch schon in anderen Büchern auf. z.B. Erinnerte mich die Erweckung des Golems arg an Frankenstein. Das tut aber dem Buch nur wenig Abbruch und wenn es einen weiteren Band geben sollte werde ich mir diesen natürlich sofort kaufen. Vielen Dank an den Autor für spannende und unterhaltsame Stunden. Und wenn ich das nächste Mal Kloster Andechs besuche werde ich es mit anderen Augen sehen.
  • Grandioses Buch

    5
    Buchkommentar Michael Holtmann
    Tolle Geschichte, tolles Buch. Es ist mein erstes Buch aus der Henkersreihe von Poetzsch, aber ich kann jetzt schon sagen dass ich mir die anderen Bücher auch holen werde. Das beste Bch was ich seit langen gelesen habe.