Der ungezähmte Mann - John Eldredge

Der ungezähmte Mann

Durch John Eldredge

  • Veröffentlichungsdatum: 2003-12-12
  • Genre: Christentum
Score: 5
5
From 16 Ratings

Beschreibung vom Buch

"Frage dich nicht, was die Welt braucht. Frage dich lieber, was dich lebendig macht, und dann geh hin und tu das Entsprechende. Denn die Welt braucht nichts so sehr wie Männer, die lebendig geworden sind." (John Eldredge)

Jeder Mann war einmal ein kleiner Junge. Und jeder kleine Junge hat Träume: Träume davon, ein Held zu sein oder ein Entdecker. Träume von kühnen, verwegenen Taten, die vor ihm noch niemand gewagt hat. Träume vom Kampf mit dem Drachen, um die schöne Prinzessin zu befreien.
Aber was wird aus diesen Träumen, wenn wir erwachsen werden?
Der Mann ist für ein abenteuerliches Leben geschaffen. Ein Mann wird erst dann wirklich glücklich sein können, wenn in seiner Arbeit, in seiner Liebe und in seinem spirituellen Leben das Abenteuer Einzug hält.

Rezensionen

  • 5 Sterne haben Gründe

    5
    Buchkommentar Matthias Bergner
    Ich lese das Buch nun schon zum zweiten Mal! Nicht nur weil es mir so gut gefällt, sondern weil man das, was John Eldredge meint gar nicht in einem Zuge fassen kann... Für viele mag das Buch wohl zu christlich geprägt sein (ich bin selbst Christ und hab mich gewundert/gefreut, dass es auch von Menschen, welche nicht christlich sind, als gutes Buch abgestempelt wird), aber das ist auch kein Wunder wenn der Autor selbst Christ ist und über gerade solch ein Thema schreibt. Ich möchte hiermit einfach jeden einladen das Buch nicht nur anzufangen und nach ein paar Seiten wegzulegen, sondern dem Buch eine recht große Chance einzuräumen sich selbst zu erklären. Manchen mag das Buch anfangs etwas zu "spirituell" erscheinen, aber wenn du dich alleine mit diesem Buch auseinander setzt, wirst du John in vielen Punkten recht geben, ob du nun Christ bist oder nicht. Eldredge möchte übrigens nicht die Rolle des Mannes glorifizieren und die Ungepflogenheiten vieler Männer rechtfertigen und die Rolle der Frau verharmlosen! - Das war nämlich ein Kommentar einer jungen Frau, die nur die ersten Seiten gelesen hat. Das was der Autor vermittelt, wird erst fassbar, wenn man das Buch vollständig gelesen hat! Ich hoffe ich konnte helfen und viel Spaß damit :-)