Der Schatten des Windes - Carlos Ruiz Zafón

Der Schatten des Windes

Durch Carlos Ruiz Zafón

  • Veröffentlichungsdatum: 2013-03-07
  • Genre: Belletristik und Literatur
Score: 4.5
4.5
From 64 Ratings

Beschreibung vom Buch

Der unvergessliche Roman eines einzigartigen Erzählers – Carlos Ruiz Zafóns Welterfolg

An einem dunstigen Sommermorgen des Jahres 1945 wird der junge Daniel Sempere von seinem Vater an einen geheimnisvollen Ort in Barcelona geführt – den Friedhof der Vergessenen Bücher. Dort entdeckt Daniel den Roman eines verschollenen Autors für sich, er heißt ›Der Schatten des Windes‹, und er wird sein Leben verändern …

Carlos Ruiz Zafón eroberte mit seinem Buch die Herzen leidenschaftlicher Leser rund um den Globus. ›Der Schatten des Windes‹ bildet den Auftakt eines einzigartigen, fesselnden und berührenden Werks, er ist der erste von vier Barcelona-Romanen um den Friedhof der Vergessenen Bücher und die Buchhändler Sempere & Söhne. Auf ›Der Schatten des Windes‹ folgten ›Das Spiel des Engels‹ und ›Der Gefangene des Himmels‹. Der vierte und abschließende Band ist in Arbeit.

Rezensionen

  • Der Schatten des Windes

    5
    Buchkommentar Jens Einstein
    Unbedingt laden! Muss man einfach gelesen haben!
  • Es ist schwer das Buch aus der Hand zu legen

    5
    Buchkommentar elviragross
    Der Schatten des Windes ist eines meiner Lieblingsbücher. Die Charaktere, die Atmosphäre und diese verschlungene mit Barcelona so stark verbundene Geschichte fesselt mich immer wieder aufs neue. Ich habe das Buch mehrmals gelesen und jedes Mal habe ich das Gefühl alte Freunde zu treffen und versinke in die Geschichte von Daniel und seinem Abenteuer über das Buch, dass er sich als Kind ausgesucht hat. Ich freue mich schon auf den vierten und letzten Teil. Hoffentlich wird es nicht mehr lange dauern....
  • Mal was anderes

    4
    Buchkommentar Rewied
    Eine tolle Geschichte auch wenn ich nicht sofort durchblickte. Die Liebe darf natürlich nicht fehlen bei den Abenteuer. Insgesamt sehr gelungen.
  • Gut

    4
    Buchkommentar Ceospaden
    Man muss diese Art von Büchern lieben. Schöne, aber komplizierte Geschichte.
  • Magisch

    5
    Buchkommentar Sunnyi
    Manchmal gelingt einem der ganz große Wurf - und dies ist sicher Zafons. Eine Geschichte, die den Leser soghaft von der ersten bis zur letzten Seite fesselt, Vorsicht, Ihr werdet die Nacht durchlesen! Und diese Beurteilung geht durch meinen gesamten Bekanntenkreis, auch Leute, die eher Bücher"Muffel" sind, konnten dieses Buch nicht aus der Hand legen. Unbedingte Leseempfehlung!
  • Wer Bücher mag wird dieses lieben!

    5
    Buchkommentar MrAndreas
    Durch Zufall bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden und habe es nach einer Leseprobe sofort gekauft. Bombastisch und phänomenal sind nicht annährend ausreichend um dieses Buch zu beschreiben. Faszinierend und fesselnd ist noch zu schwach ausgedrückt. Ich kann es kaum erwarten die nächsten zwei Bände dieser Trilogie zu lesen.
  • Geheimnisvoll

    5
    Buchkommentar roxili
    Es wundert mich, dass hier noch niemand diese wundervolle Geschichte bewertet hat. Für mich ist "Der Schatten des Windes" der schönste Roman von Carlos Ruiz Zafon. Der 10-jährige Daniel wird von seinem Vater zum "Friedhof der vergessenen Bücher" geführt, hier findet er das Buch "Der Schatten des Windes" von Julian Carax. Auf den Spuren des Schriftstellers Carax wird Daniel in eine abenteuerliche, phantasievolle Geschichte, da darf die Liebe natürlich nicht fehlen, gezogen. Es fällt mir nicht scher zu sagen, dass ich noch nie ein so schönes Buch gelesen habe. Es ist spannend, in wunderschöner Sprache geschrieben, der Autor versteht es, einen in eine andere Welt zu führen. Ich kann dieses Buch uneingeschränkt empfehlen.